Sechs Rumänische Volkstänze, Sz. 56, BB 68 - 6. Mărunțel (Schnelltanz)

Béla Bartók

Interpreten : Frédéric Chatoux & Lutxi Nesprias

Level : Fortgeschrittene

Kammerton : 442Hz

Verfügbare Sätze

Über das Stück :Rumänische Volkstänze ist eine Suite von sechs kurzen Klavierstücken, die Béla Bartók 1915 komponierte. Später orchestrierte er sie 1917 für kleines Ensemble. Sie basiert auf rumänischen Melodien aus Siebenbürgen, die ursprünglich auf der Fiedel oder der Hirtenflöte gespielt wurden. Der ursprüngliche Name des Stücks lautete Rumänische Volkstänze aus Ungarn, wurde aber später von Bartók geändert, als Rumänien 1918 Siebenbürgen besetzte und schließlich annektierte.
Datenschutz

Unsere Partner und wir benutzen Cookies, um den Inhalt der Website persönlicher zu gestalten und Besucher-Statistiken zu erstellen. Sie können die Nutzung der Cookies akzeptieren oder ihre Einstellung parametrisieren. Mehr erfahren